post-title IKEA testet in Frankfurt Self-Checkout per Smartphone https://computerepairlkn.com/wp-content/uploads/snabble-scanvorgang.jpg 2019-07-16 10:36:43 yes no Posted by Categories: Computer Repair LKN, Home Page

IKEA testet in Frankfurt Self-Checkout per Smartphone

Posted by Categories: Computer Repair LKN, Home Page
IKEA testet in Frankfurt Self-Checkout per Smartphone

Kassen, an denen man selbst seine Waren scannt, sind — wenn sie ordentlich funktionieren — eine praktische Sache. Es geht in der Regel schnell und unkompliziert, die Geschäfte profitieren auch, weil sie Personal einsparen können. Auch bei IKEA gibt es diese Möglichkeit mitunter bereits, jetzt geht man aber noch einen Schritt weiter:

In der Filiale in Frankfurt arbeitet der Möbel-Riese ab sofort zumindest testweise mit Snabble zusammen, einem Dienst, der seinen Sitz in Bonn hat und auch bereits mit Edeka, Globus und Knauber in einigen ausgesuchten Filialen kooperiert. Wer sich die Snabble-App aufs iOS- oder Android-Smartphone lädt, kann damit in der IKEA-Filiale die Waren selbst scannen, bevor sie in den Einkaufswagen gepackt werden.

Am Ende wird ein Code generiert und ihr könnt an einer eigens dafür eingerichteten Express-Kasse auschecken. Zumindest läuft das so bei dem Testlauf in Frankfurt. Generell ist das System so ausgelegt, dass ihr auch direkt übers Smartphone auschecken könnt, bezahlt wird dann per Lastschrift, Kreditkarte oder auch per Paypal. In jedem Fall erspart ihr euch aber langes Schlangestehen und vermeidet es auch, die Brocken alle nochmal aufs Band zu legen.

Wir sind stets bemüht, die Wartezeiten für unsere Kunden weiter zu verkürzen, um ihr Einkaufserlebnis zu verbessern. Mit Snabble ist Ikea in der Lage, sein Selbstbedienungskonzept weiter zu stärken. Gerade zu Stoßzeiten wird uns das System mehr Flexibilität bieten. Dirk Rummel, Country Payment Leader, IKEA Deutschland GmbH

Praktische Nummer, wenn sie genau so unkompliziert funktioniert, wie sie angepriesen wird. Der Test ist zeitlich erst einmal begrenzt, aber ich würde mich persönlich darüber freuen, wenn sich das Konzept dauerhaft durchsetzt und dann auch weitere IKEA-Häuser mit dieser Möglichkeit bedacht werden. Was haltet ihr von diesem Konzept?

Quelle: IKEA via Location Insider und Caschys Blog

Powered by WPeMatico

The post IKEA testet in Frankfurt Self-Checkout per Smartphone appeared first on DroneswithCamera.

Loading…
Website designed by Guaripete Solutions
%d bloggers like this: